Ab 01.08.2019
Stellenausschreibung einer forstlichen Fachkraft (m/w/d)

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg hat zum 01.08.2019 (befristet bis 31.07.2021) eine Vollzeitstelle für eine forstliche Fachkraft (m/w/d) im Rahmen der Initiative Zukunftswald (IZW) zu besetzen.

Die Aufgaben umfassen die Planung und Umsetzung von Maßnahmen im Rahmen der Initiative Zukunftswald (IZW):
  • waldbauliche Beratung örtlicher Waldbesitzer
  • Planung und Durchführung von Waldthemenabenden mit dem Schwerpunkt "Waldumbau"
  • Aufbau eines Waldbesitzerlehrpfades und eines Marteloskops
  • Mitwirkung bei Infrastrukturprojekten und waldpädagogischen Veranstaltungen
  • Organisation der Vergabe des Zukunftswaldpreises 2020 und 2021

Fachliche Anforderungen

  • Sehr gute forstliche, insbesondere waldbauliche Kenntnisse
  • hohe körperliche Belastbarkeit- gute Kenntnisse in den Standardanwendungen von MS-Office sowie ARCGIS
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • ausgeprägtes wirtschaftliches Verhalten und Kostenbewusstsein

Formale Anforderungen:

  • Dipl.-Forstwirt (Univ.), Dipl.-Ing. (FH) Forstwirtschaft
  • Master Forstwirtschaft oder Master Forstwissenschaft
  • Bachelor Forstingenieurwesen oder Bachelor Forstwissenschaft
  • abgeschlossene Ausbildung für die Fachlaufbahn „Naturwissenschaft und Technik", Fachlicher Schwerpunkt „Forstdienst" in der 3. Qualifikationsebene (früher gehobener technischer Forstdienst) beim Freistaat Bayern wird bevorzugt.
  • Der forstliche Vorbereitungsdienst stellt kein Einstellungshindernis dar.

(unverbindliche) Vergütung

  • Der Tätigkeit entsprechend nach E 10 TV-L bei erfolgreicher Qualifikationsprüfung / Vorbereitungsdienst für den fachlichen Schwerpunkt Forstdienst der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik in der 3. bzw. 4. Qualifikationsebene, ansonsten nach E 9 TV-L.

Stellenanteil

  • Vollzeitstelle (40,1 Stunden)

Dienstort

  • 86420 Diedorf - Biburg

Einsatzbereich

  • Landkreise Aichach - Friedberg und Augsburg sowie Stadtgebiet Augsburg

Sonstiges

  • Der Einsatz des eigenen PKW ist erforderlich
  • Fahrerlaubnis Klasse B bzw. 3
  • Eine Wohnung steht nicht zur Verfügung

Weitere ergänzende Angaben

  • Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen aufgrund des Außendienstes nur bedingt geeignet. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Frauen sind in dem vorstehend genannten Funktionsbereich in erheblich geringerer Zahl beschäftigt als Männer. Sie werden deshalb entsprechend Art. 7 Abs.3 Bayerisches Gleichstellungsgesetz besonders aufgefordert, sich zu bewerben.
  • Reisekosten für Vorstellungsreisen werden nicht erstattet.
Bewerben können sich ausschließlich Personen, die vorher noch nicht in einem Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern gestanden haben.
Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen erbitten wir bis spätestens 11.07.2019 an:
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg
Bismarckstr. 62, 86391 Stadtbergen

oder per E-Mail:

poststelle@aelf-au.bayern.de

Ansprechpartner

Ralf Gang
AELF Augsburg
Rommelsrieder Str. 9
86420 Diedorf-Biburg
Telefon: 0821 43002-2100
Mobil: 0157 59176022
Fax: +49 821 48090-22
E-Mail: poststelle@aelf-au.bayern.de

für fachliche Fragen

Anja Kratzer
AELF Augsburg
Bismarckstraße 62
86391 Stadtbergen
Telefon: 0821 43002-1010
Fax: 0821/43002-111
E-Mail: poststelle@aelf-au.bayern.de

für personalrechtliche Fragen